Crashkurs Geburtsvorbereitung – Die Pro und Contra Liste

wochenendkurs geburtsvorbereitung

Foto: Stocksnap on Pixabay

Sarah
Sarah
Hallo liebe Leserinnen und Leser, hier auf dem Foto seht ihr mich mit meiner kleinen Tochter. Als junge Mutter weiß ich um die Vorfreude, aber auch die vielen Fragen während der Schwangerschft. Auf meinem Blog geht es daher um alles, was mit diesem Thema zu tun hat 🙂 Nun wünsche ich euch aber erstmal viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Diese Vor- und Nachteile solltest du kennen!

Einen Crashkurs zur Geburtsvorbereitung zu besuchen, bringt einige Vor- und Nachteile mit sich. In meiner ersten Schwangerschaft habe ich einen solchen Kurs gemeinsam mit meinem Mann besucht. Dabei mussten wir uns erstmal einige Zeit auf die Suche machen und einen solchen Geburtsvorbereitungskurs in der Nähe suchen, da in unserer Gegend gar nicht viel in dieser Richtung angeboten wurde. Regulär finden die Veranstaltungen ja einmal wöchentlich in den Nachmittags- oder Abendstunden statt. Wenn man, wie wir, zwischendurch den Wohnort wechselt und dann auch noch recht ländlich lebt, wird es mit dem wöchentlichen Besuch eher schwierig. Uns waren die Infos zu Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett natürlich trotzdem sehr wichtig und so haben wir uns bei der Geburt meiner Tochter für einen Wochenendkurs zur Geburtsvorbereitung entschieden, da zu diesem Zeitpunkt nicht wussten, dass es auch Geburtsvorbereitungskurse Online gibt. Aufgrund des Wohnortwechsels mussten wir auch noch herausfinden, in welcher Woche man Geburtsvorbereitungskurs am besten belegen sollte.

Alle wichtigen Infos habe ich euch hier zusammengefasst und hoffe, euch so bei der Entscheidungsfindung helfen zu können.

Geburtsvorbereitungskurs Crashkurs

Was versteht man denn unter einem Geburtsvorbereitungskurs – Crashkurs? Bei diesen Kursen wird innerhalb eines vergleichsweise kurzen Zeitraums (etwa einem Tag oder einem Wochenende) wichtiges Grundwissen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett vermittelt. Normalerweise geschieht dies über mehrere Wochen hinweg, hier jedoch gibt es das Wissen in gebündelter Form. Häufig wird der Wochenendkurs zur Geburtsvorbereitung auch direkt als Paarkurs angeboten.

Wochenendkurs Geburtsvorbereitung: Pro und Contra

Pro:

  1. Dein Partner kann mitkommen; dies bringt einige Vorteile mit sich! Hat dein Partner unter der Woche keine Zeit, ist Crashkurs zur Geburtsvorbereitung eine gute Alternative, sofern er für Paare ausgelegt ist.
  2. Wenn du schon Kinder hast, brauchst du nur einmel einen Babysitter. Findet der Kurs jede Woche statt, müssen die Geschwisterkinder jedes Mal untergebracht werden.
  3. Intensive Auseinandersetzung mit dem Thema: Ihr könnt euch einen oder zwei Tage lang wirklich intensiv auf das Elternwerden konzentrieren und in eure neue Rolle als Mama und Papa hineinfühlen.
  4. Fahrzeiten: Ihr müsst nur ein oder zweimal fahren, nicht jede Woche. Je nach Distanz kann eine wöchentliche Fahrt schon schwierig zu organisieren sein.

Contra:

  1. Zu viel Info! Es kommen so viele neue und spannende Informationen auf euch zu, dass vieles davon auch schnell wieder vergessen wird.
  2. Unflexibel. Wenn du einmal krank bist und nicht kommen kannst, ist gleich mal die ganze Veranstaltung ausgefallen und nicht nur ein einzelner Termin.
  3. Langes Sitzen: Insbesondere zum Ende der Schwangerschaft kann langes Sitzen sehr unangenehm werden. Da schwellen die Beine an, der Rücken tut weh und keine Position ist mehr so richtig angenehm. Mir hat dieser Aspekt tatsächlich ganz viel Spaß genommen und ich hatte zuvor überhaupt nicht darüber nachgedacht.
  4. Konzentrationsspanne. Nach drei oder vier Stunden spätestens war bei mir einfach der Ofen ausn und ich konnte nicht mehr gut folgen.

Geburtsvorbereitungskurs finden

Am besten ist es, wenn du dich bei deiner Hebamme erkundigst, ob sie einen Kurs anbietet. Weitere Informationen kann dir auch deine geplante Geburtsklinik geben oder ein Geburtshaus in der Nähe. Wenn du dich an diese Ansprechpartner hältst, wirst werden dir ganz sicher die notwendigen Informationen gegeben.

Eine weitere Option ist natürlich das Internet; verschiedene Einrichtungen und viele Hebammen informieren auch auf ihren Homepages über ihr Angebot. Und ganz besonders hilfreich ist es, wenn du die Möglichkeit hast, mit anderen jungen Müttern zu sprechen und sie nach ihren Erfahrungen zu fragen. Vielleicht haben auch sie einen Wochenendkurs besucht und können dir mitteilen, wo dieser stattgefunden hat und ob sie zufrieden waren. Das hat natürlich einen riesengroßen Vorteil, denn so weißt du schonmal, ob andere Eltern den Kurs weiterempfehlen würden.

Ab wann Geburtsvorbereitungskurs?

Diese Frage ist super wichtig! Plane die Veranstaltung nicht zu spät, denn dein Baby kann sich auch schon früher als errechnet auf den Weg machen. Allerspätestens zwei, besser vier Wochen vor ET sollte bei mehrwöchigen Kursen der letzte Termin liegen. Wer einen Blocktermin belegen möchte, sollte dies am besten mindestens sechs, allerwenigstens vier Wochen vor dem Entbindungstermin einplanen. Denn eine Garantie, dass das Baby wirklich erst dann kommt, gibt es nicht. Wohl ist es zumeist so, dass Erstgebärende ihr Baby bis zu zwei Wochen nach dem Termin bekommen und Zweit- oder Drittgebärende tendenziell schon in den zwei Wochen zuvor, jedoch sind diese Richtwerte alles andere als verlässlich. Vorsicht ist die Mutter in der Porzellankiste, also besser ein bisschen früher, als zu spät!

Ab wann der Geburtsvorbereitungskurs dabei frühestens stattfinden sollte, wird meistens mit der 28./29. Schwangerschaftswoche angegeben.

Exkurs: Geburtsvorbereitung Online

Eine geniale Alternative bietet uns in diesem Zeitalter das Internet: Durch die immer modernere Technik haben wir die Möglichkeit erhalten, vieles online zu erlernen! Bei einem Onlinekurs musst du dir keinerlei Sorgen mehr darum machen, zu welchem Zeitpunkt du den Kurs besuchen musst, ob du es am genau diesem Tag auch dorthin schaffst, ob ihr gemeinsam als Paar hingehen könnt, wie groß die Distanz ist usw.

Die Gesamtheit aller Vor- und Nachteile dieser Option lege ich euch an anderer Stelle ausführlich dar; für mich beinhaltet es im Moment eine großartige Möglichkeit, einen Kurs in Anspruch nehmen zu können, obwohl ich nicht selbst physikalisch anwesend sein kann. Und gegenüber dem Block-Kurs am Wochenende, den ich bei meiner Tochter gebucht hatte, sehe ich vor allem Vorteile in der Flexibilität und der Wiederholbarkeit aller Inhalte, da ich mir diese immer dann ansehen kann, wenn ich es möchte.

Direkt zu meinen Geburtsvorbereitungskurs Online Erfahrungen!

Fazit:

Wer wenig Zeit hat und keinen regelmäßigen Kurs unter der Woche besuchen kann, für den ist ein Intensivkurs am Wochenende eine echte Alternative.

Aus meiner persönlichen Sicht war aber eindeutig von Nachteil, dass sehr viel geballtes Wissen in kurzer Zeit vermittelt werden muss. All diese Themen, wie die Atemtechniken zur Geburt, was Schwangere nicht essen sollten, welche Anzeichen für den Geburtsbeginn es gibt, wie sich ein Dammriss vermeiden lässt etc. waren neu für mich und so habe ich doch einen Großteil der Informationen gar nicht behalten können; zudem tat mir wirklich der Rücken schlimm weh vom langen Sitzen. Dennoch haben die Vorteile insofern überwogen, alsdass mein Partner nicht hätte mitkommen können, wenn wir einen Kurs unter der Woche gemacht hätten. Aufgrund des Wohnortwechsels stand dies aber auch gar nicht wirklich zur Debatte. So war diese Lösung unter den gegebenen Umständen zwar in Ordnung, aber nicht optimal; noch einmal machen würde ich es wahrscheinlich eher nicht.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 votes, average: 4,70 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.