Gymondo Rückbildung & Pilates im Test


Sarah
Sarah
Hallo liebe Leserinnen und Leser, hier auf dem Foto seht ihr mich mit meiner kleinen Tochter. Als junge Mutter weiß ich um die Vorfreude, aber auch die vielen Fragen während der Schwangerschaft. Auf meinem Blog geht es daher um alles, was mit diesem Thema zu tun hat 🙂 Nun wünsche ich euch aber erstmal viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Viele von euch hat interessiert, ob sich Gymondo auch zur Rückbildung eignet bzw. ob es einen Gymondo Rückbildungskurs gibt. Berechtigte Frage, denn der Anbieter ist einer der größten für Online Sportprogramme! Doch nicht jede Sportart ist nach der Schwangerschaft geeignet – und schon gar nicht jedes Fitnessprogramm!

Die gute Nachricht für dich: JA! Es gibt ein extra Programm, das für junge Mütter geeignet ist!

Und das Beste an der ganzen Sache ist ja, dass man das Anschlussprogramm gleich mit bucht. Denn für einen absolut überschaubaren und angemessenen Preis bekommst du deutlich mehr geboten, als nur eine einmalige Rückbildung! Wenn du wieder fit bist und das „Go“ deiner Gynäkologin hast, kannst du auch weitere Kurse von Gymondo nutzen und so in Form bleiben!


Hierbei handelt es sich, wie immer, um einen exklusiven Bericht zur Gymondo Rückbildung! Direkt zum aktuellen Angebot geht es hier entlang:



Besonderheiten:

  • Mehr als nur Rückbildung!
  • Gymondo Pilates für junge Mütter ist geeignet bei Rektusdiastase
  • Testsieger der Stiftung Warentest als bestes Online Fitnessstudio
  • Sanftes Training für Bauch und Beckenboden
  • Professionell: Die Workouts werden geleitet von einer Expertin für postnatales Pilates
  • Beckenboden und Tiefenmuskulatur werden aktiviert
  • Keine Geräte nötig
  • Nach abgeschlossener Rückbildung können anspruchsvollere Programme genutzt werden

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Gymondo Rückbildung mit Pilates für junge Mütter ist geeignet für Frauen, die nach der Geburt wieder in Form kommen und dann vor allem auch fit BLEIBEN wollen! Denn mit Gymondo kannst du auch dann weiter trainieren, wenn die Rückbildung abgeschlossen ist. Meiner Meinung nach ist es sinnvoll, zusätzlich noch ergänzende Rückbildungsübungen zu machen, da die Gymondo Rückbildung kein vollständiger Rückbildungskurs im herkömmliche Sinne ist!

Dennoch ist das Pilates-Programm sehr gut gemacht und vor allem auch bei einer Rektusdiastase sicher. Dass Pilates sich bei richtiger Umsetzung hervorragend zur Rückbildung eignet, hat nicht zuletzt mit der tiefliegenden Bauchmuskulatur zu tun: Diese wird nämlich im Pilates, ebenso wie der Beckenboden, ohnehin viel angesprochen!

Wenn du also ohnehin überlegst, dauerhaft dran zu bleiben und Gymondo zu buchen, dann ist dieser Kurs die richtige Wahl! Da herkömmliche Rückbildungskurse von der Krankenkasse übernommen werden, kann es sich lohnen, einen solchen vorweg zu schalten und nach der abschließenden Untersuchung beim Gynäkologen oder der Gynäkologin und dem damit einhergehenden „Go!“ dieses Programm zu buchen und von da aus weiter zu trainieren.


Hier gelangst du direkt zum Kurs mit aktuellem Aktions-Rabatt:



Natürlich gibt es auch noch umfangreichere Kurse für Rückbildungsyoga und -pilates, aber diese haben nicht den Vorteil, dass du auch später noch darauf aufbauen kannst. Da Gymondo unglaublich viele verschiedene Angebote für seine Kundinnen bereit hält und du hier nicht nur auf die Rückbildung festgelegt bist, lohnt sich das Angebot gleich doppelt!

Liebe Grüße,

Sarah


P.S.: Meine Seite finanziert sich über Affiliate-Links. Hier findest du mehr Infos dazu und zu meinem Projekt!