Mamalie Rückbildungskurs – Was ist drin?


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,60 out of 5)
Loading...

Sarah
Sarah
Hallo liebe Leserinnen und Leser, hier auf dem Foto seht ihr mich mit meiner kleinen Tochter. Als junge Mutter weiß ich um die Vorfreude, aber auch die vielen Fragen während der Schwangerschaft. Auf meinem Blog geht es daher um alles, was mit diesem Thema zu tun hat 🙂 Nun wünsche ich euch aber erstmal viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Mamalie Rückbildung

Anna-Maria Maier ist Hebamme und vielen bereits durch ihren Geburtsvorbereitungskurs bekannt. Zusätzlich zu ihrer Hebammen-Ausbildung hat Anna-Maria viele verschiedene Weiterbildungen. In Ihrem Rückbildungskurs „Rundum-Fit“ konzentriert sie sich auf frisch gebackenes Mamas, die mit ihrem Baby zuhause in Ruhe trainieren wollen.

Sie gibt Erklärungen zum Beckenboden und zeigt dir wie du ihn effektiv trainieren kannst. Auf diese Weise sollst du dir eine Auszeit gönnen können und dich wieder rundum wohl in deinem Körper fühlen! In die erste Folge des Kurses kannst du auf ihrer Kursseite schon reinschnuppern.


In diesem Bericht erfährst du auf den Punkt, was im Kurs enthalten ist und wie mein persönlicher Eindruck war! Direkt zu Mamalie gelangst du hier:



Kursformat und Gesamtumfang

  • 10 Video Einheiten

Besonderheiten:

  • Fokus auf den Beckenboden!
  • Vielseitige Übungen: Yoga, Entspannung, Bauch-Beine-Po
  • Die richtige Atmung beim Training
  • Inkontinenz soll vorgebeugt oder behandelt werden
  • Bereits bekannt durch Geburtsvorbereitungskurs
  • Alltagsübungen als Bonus!
  • Früher Start ab der 4. Woche
  • Zugangsdauer: 6 Monate!

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Für Mamas, die sich ein kostengünstiges Rundum-Paket aus Beckenbodentraining, Yoga-Einheiten und mit der Zeit anspruchsvoller werdenden Übungen für ein Ganzkörpertraining wünschen! Der Beckenboden ist im Körperzentrum und kann, wenn er nicht gut trainiert ist, zu vielseitigen Beschwerden führen. Du solltest ihm daher sowohl nach der ersten, als auch nach jeder weiteren Schwangerschaft Aufmerksamkeit und Zeit widmen, um dich langfristig in deinem Körper wohlzufühlen!

Wie war mein Eindruck?

Ich kenne viele Videos von Anna-Maria und weiß, dass sie einen ganzen Haufen Kompetenz mitbringt. Tatsächlich aber war dies die bisher einzige Anbieterin, bei der ich keinen Blick in den Kurs werfen konnte. Daher kann ich dir an dieser Stelle zwar eine Empfehlung aussprechen, aber keinen exklusiven Test oder Einblicke vorweisen, wie etwa bei Nadine Beermann. Dennoch glaube ich, dass auch dieses Programm gut ist – zumindest gab es bisher keinerlei gegenteilige Berichte meiner Leserinnen 🙂


Hier gelangst du direkt zum Kurs:


Wem die reine Rückbildung nicht ausreicht und wer sich für das Wochenbett eine professionelle Vorbereitung und Begleitung wünscht, für den eignet sich außerdem noch ein besonderes Schmankerl von Mamalie:

Der Wochenbett-Crashkurs!

Dieser kleine Crashkurs umfasst alles, was du für das Wochenbett wissen musst! In 8 Videos erfährst du, wie du mit schwierigen Situationen umgehen kannst und wie du die Zeit nach der Geburt gekonnt meisterst. Dieser Crashkurs eignet sich ganz besonders für diejenigen unter euch, die ihr erstes Baby erwarten. Aus Erfahrung weiß ich, dass man am Anfang unglaublich viele Fragen hat. Und nachts um 3, wenn man gerade mal eine Info braucht, ist die Hebamme leider auch nicht immer erreichbar. (Ja, das sind leider normale Zeiten, zu denen wir im Wochenbett nicht selten wach und manchmal auch ein bisschen verzweifelt sind, weil die neue Situation sehr fordernd sein kann.)

Eine gezielte Vorbereitung auf diese Zeit erspart dir so manchen Nervenzusammenbruch und gibt dir das Gefühl, kompetent und handlungsfähig zu sein. Das ist absolut wichtig, wenn man bedenkt, dass Erst-Mamas in der Regel keine oder nur wenig Erfahrung mit Geburten und dem Wochenbett mitbringen. .

Und als Auffrischung für Mehrgebärende kann sich ein solches Angebot ebenfalls lohnen! Besonders dann. wenn ud vielleicht keine Hebamme für das Wochenbett hast.

Enthaltene Themen sind unter anderem:

  • Das Stillen und verschiedene Stillpositionen
  • Der Wochenfluss und das Wochenbett
  • Tipps für die Milchbildung
  • Wichtige Infos rund um den ersten Sex!

Hier kannst du dir den Wochenbett-Kurs anschauen!

Mamalie – Wer ist Anna-Maria?

Wenn du dir gerne noch einen Eindruck davon verschaffen möchtest, wie die Anna-Maria so ist und ob dir ihre Art, zu erklären und zu informieren, gefällt, dann schau doch mal in diesem Video vorbei:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Ich wünsche dir wie immer alles Gute und hoffe, dass du den passenden Kurs für dich findest. Bei Fragen schreibe mir immer gerne eine Mail!

Liebe Grüße,

Sarah


P.S.: Meine Seite finanziert sich über Affiliate-Links. Hier findest du mehr Infos dazu und zu meinem Projekt!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,60 out of 5)
Loading...