Stärkung Beckenboden: Die 5 besten Beckenbodentrainer im Vergleich!

Beckenboden Trainingshilfen

Beckenboden Trainingshilfen
Sarah
Sarah
Hallo liebe Leserinnen und Leser, hier auf dem Foto seht ihr mich mit meiner kleinen Tochter. Als junge Mutter weiß ich um die Vorfreude, aber auch die vielen Fragen während der Schwangerschaft. Auf meinem Blog geht es daher um alles, was mit diesem Thema zu tun hat 🙂 Nun wünsche ich euch aber erstmal viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Hallo und wie immer: Herzlich Willkommen!

Heute geht es um den Beckenboden – oder viel mehr: Um clevere Helferlein, die es schaffen sollen, dein Beckenbodentraining zu einem Kinderspiel zu machen – teilweise sogar mit Spielspaß per App! Wie das gehen soll? Zeige ich dir!

Nach der Schwangerschaft und den damit einhergehenden Höchstleistungen verlangt der Körper nach Regeneration und Stärkung – Beckenboden und innere Bauchmuskulatur müssen sich, so wie viele andere Organe, langsam erholen!

Den Beckenboden trainieren kannst du auf unterschiedliche Weise! Wir sprechen heute über die besten und effektivsten Hilfsmittel aus dem Labor 🙂 Außerdem erhältst du natürlich meine ganz persönliche Empfehlung. Ich habe hierbei zwei Kategorien mit aufgenommen:

  1. Technische Hilfsmittel
  2. Kugeln für das Beckenbodentraing


Wie funktionieren Beckenboden Übungen mit Beckenbodentrainer?

Allen Beckenbodentrainern ist gemein, dass du mit ihnen üben musst, um ein Ergebnis zu erzielen. Die Trainingshilfen werden vaginal eingeführt – wie ein Tampon! Du lernst, deinen Beckenboden gezielt anzusteuern und die Muskulatur so zu trainieren.

Je nach Funktionsweise der Trainingshilfe wird entweder mit Biofeedback gearbeitet – oder schlichtweg mit einem Gewicht: Beim Biofeedback registriert das Gerät, wieviel Druck du mit deinem Beckenboden auf den eingebauten Sensor ausübst.

Vergleichbar ist dies damit, wenn du dir zum Beispiel zwei Finger vaginal einführst und die vorstellst, diese feste mit der Muskulatur rings herum zu umschließen.

Auch die (günstigeren) Gewichte werden vaginal eingeführt: Ein Paket enthält immer verschiedene Gewichte. Das leichteste entspricht dabei dem geringsten Schwierigkeitsgrad. Deine Aufgabe ist es, diese Gewichte mithilfe der Beckenbodenmuskulatur an Ort und Stelle zu halten. Der Schwierigkeitsgrad wird langsam und deinem Trainingsstand entsprechend gesteigert.


1. Beckenboden trainieren mit technischen Hilfsmitteln

Diese Helferlein haben unterschiedliche, super innovative und effekive Funktionen. Mein absoluter Favorit, der EPI-NO, ist nicht nur der Preisgünstigste im Test! Er ist außerdem auch noch der kleine Helfer mit dem größten Nutzen VOR der Geburt: Denn er kann nicht nur beim Beckenbodentraining in der Rückbildung behilflich sein, sondern auch in der Geburtsvorbereitung. Aber zunächst stelle ich euch alle Varianten einmal im Detail vor:

  1. Der EPI-NO Delphine Plus *! Dieser beinhaltet neben der Funktion, den Scheideneingang und das Dammgewebe vor der Geburt so zu weiten, dass Verletzungen unwahrscheinlicher werden, auch noch eine Druckanzeige! Der Epi-No Delphine Plus ist ein in Deutschland hergestelltes medizinisches Produkt, vielfach erprobt und laut Hersteller und aktueller Studienlage bei korrekter Anwendung absolut sicher! Ich selbst bin mittlerweile absolut überzeugt und werde mir den EPI-NO in einer Folgeschwangerschaft definitiv besorgen! Vor allem weil er ähnlich wie eine Dammmassage in der Lage ist, Dammrissen vorzubeugen! Das Beckenbodentraining mit dem EPI-NO Delphine Plus funktioniert über die Druckanzeige – so kannst du während des Trainings mit dem medizinischen Ballon sehen, wieviel Druck du mit deiner Beckenbodenmuskulatur aufbaust!
  2. Emy von Fizimed *! Ein weiteres zertifiziertes medizinisches Produkt -diesmal aus Frankreich! Laut Hersteller wird es von Ärzten empfohlen – zum Beispiel gegen Inkontinenz aufgrund einer Beckenbodenschwäche! Auch Emy arbeitet mit Druck – aber eben noch etwas ausgeklügelter: Das Gerät ist wasserdicht und kann sich via Bluetooth mit einer App verbinden! Versprochen wird eine Verbesserung nach nur 3 Wochen – überwachen kannst du das Ganze dann auf deinem Smartphone! Dort bekommst du deine persönliche Statistik angezeigt und kannst so nachverfolgen, wie weit du im Training bereits gekommen bist!
  3. Elvie *! Als ich das Video gesehen habe, dachte ich: Das ist es! Das wird meine Nummer 1! Und das wäre Elvie auch geworden, wenn es nicht ein kleines Manko gäbe. Das Gute an Elvie: Es funktioniert ähnlich wie Emy, hat aber eine super tolle App mit Spielen im Gepäck! Wie auch Emy, so registriert Elvie die Kontraktionen deiner Beckenbodenmuskulatur und verarbeitet diese in der App. Leider habe ich von ein paar technischen Ausfällen gelesen. Demnach scheint es in einigen Fällen zu passieren, dass der Drucksensor irgendwann nicht mehr korrekt arbeitet. Bei einem Produkt dieser Preisklasse finde ich das etwas schwach – aber beim Kauf über Amazon hast du natürlich ganz automatisch die Möglichkeit, dir das Geld bei Problemem erstatten zu lassen.


2. Beckenbodentraining Kugeln

  1. Elanee * hat in seinem Paket vier Kugeln unterschiedlichen Gewichts. Elanee ist im Bereich dieser Beckenbodentrainer auch mein ganz klarer Favorit! es sind zwar weniger Kugeln enthalten, als in den anderen beiden Boxen, jedoch handelt es sich um ein medizinisches, in Deutschland hergestelltes Produkt.
  2. ZenMedix * führe ich euch deshalb mit auf, weil hier sechs verschiedene Gewichte im Päckchen enthalten sind. Wem die vier von Elanee nicht reichen, der wird hier natürlich zufriedener sein! Auch Tracy’s Dog enthält sechs Kugeln, aber hier war ich selbst nicht ganz so begeistert:
  3. Die Kugeln von Tracy’s Dog habe ich selbst für mich bestellt. Und ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht zufrieden war. Im Gegensatz zu Elanee hat man hier zwar sechs Kugeln zur Auswahl, aber diese riechen wirklich unangenehm nach Chemie. Die gleiche Aussage habe ich auch in den Amazon Bewertungen mehrfach gelesen


Braucht man Trainingshilfen für die Beckenbodengymnastik?

Auch ohne Hilfen kannst du deinen Beckenboden trainieren – dies lernst du zum Beispiel in einem guten Rückbildungskurs! Ich habe es anfangs so gemacht und bin damit auch ganz gut zurecht gekommen. Es ist aber ganz klar zu sagen, dass die Trainingshilfen – insbesondere solche mit Biofeedback – sehr dabei helfen, den Beckenboden zu „finden“. Denn viele von uns haben vor der Geburt nie wirklich bewusst auf den Beckenboden geachtet. Ihn bewusst anzusteuern, will gelernt sein!

Hinzu kommt dann noch, dass der Trainings-Ansporn natürlich steigt, wenn das verwendete Hilfsmittel einen Fortschritt für uns anzeigt! Es motiviert ungemein, zu sehen, dass der Beckenboden wirklich schon viel stärker ist, als in der vergangenen Woche!


Warum überhaupt ein Beckenbodentraining nach der Geburt?

Gründe gibt es so einige!

Vor allem aber ist wohl wichtig, dass ein starker Beckenboden vor verschiedenen Erkrankungen schützt! Weitere Infos hierzu findest du außerdem im Beitrag über wichtige Rolle einer guten Rückbildungsgymnastik. An dieser Stelle nenne ich nur einige wenige gesundheitliche Probleme, die mit einem schwachen Beckenboden assoziiert sind:

  • Probleme mit dem Halten von Winden, Urin oder auch Stuhl!
  • Organabsenkungen
  • Eine persistierende Rektusdiastase (Auch die tiefligenede Bauchmuskulatur hängt mit dem Beckenboden zusammen)


Welches Hilfmittel ist für mich am besten geeignet?

  1. Du möchtest nicht extrem viel Geld ausgeben, aber trotzdem ein zuverlässiges Biofeedback erhalten? Vielleicht hast du außerdem die Geburt noch vor dir und kannst dadurch doppelt profitieren? In beiden Fällen empfehle ich dir ganz klar den EPI-NO Delphine Plus! Mein Testsieger made in Germany, aber ohne App und Schnickschnack!
  2. EPINO Delphine plus 1 Stück*
    EPINO Delphine plus 1 Stück
    Preis: € 117,90
    Jetzt auf Amazon kaufen*
    Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  3. Dein Geldbeutel macht dir keine Sorgen und du magst Technik und innovative Ideen? Dann nimm den Elvie, denn hier gibt es sogar die Möglichkeit, die Beckenbodenkontraktionen direkt in kleinen Games auf dem Handy zu sehen und nachzuverfolgen – und gezielt das Spiel zu steuern. Sehr motivierend und vielleicht das Beckenbodentraining der Zukunft. Manchmal scheint der Sensor Probleme zu haben. Bei einem Kauf über Amazon * aber kannst du das Gerät jederzeit reklamieren, falls wirklich einmal etwas sein sollte!
  4. Dein Geldbeutel macht dir keine Sorgen und du hast definitiv keine Lust auf Ausfallerscheinungen. Außerdem findest du Spiele nicht so wichtig, magst aber die Idee einer App zum Tracken deines Trainings? Dann nimm Emy *, den zuverlässigen Helfer mit Biofeedback!
  5. Du möchtest nicht so viel Geld ausgeben, aber auf ein Hilfsmittel nicht verzichten? Dann empfehle ich ganz klar Elanee *! Denn auch dieses Produkt ist Made in Germany und kommt ganz sicher ohne unangenehme Ger[che und dergleichen daher. Somit ist Elanee ein unschädlicher kleiner Helfer für dein Beckenbodentraining.


Fazit

Die hier vorgestellten Beckenbodentrainer sind alle zu einer Verbesserung des Beckenbodenfunktion geeignet. Meine persönliche Erfahrung hat gezeigt, dass es sich lohnt, Produkte von hoher Qualität zu kaufen: Die Konen aus Fernost waren ein ganz klarer Fehlkauf und auch wenn sie gesundheitlich nicht bedenklich sind – wer möchte schon gerne ein Produkt vaginal verwenden, das einen chemischen Geruch an sich trägt? Nicht zuletzt aus diesem Grund ist der Epi-NO mein absolutes Lieblings-Produkt zur Geburtsvorbereitung und unterstützenden Rückbildung.

Möchtest du dich vor allem für App-basierte Trainingsprogramme interessieren, findest du bei der lieben Miriam von Howimetmymomlife noch einen Artikel über die besten Beckenbodentrainer mit App.

Übrigens: Kein Hilfsmittel ersetzt jemals den Rückbildungskurs und der Beckenboden ist ein mehrschichtiges Muskelgeflecht! Du solltest dich daher nicht auf ein einzelnes Produkt verlassen, sondern bestenfalls einen guten Rückbildungskurs hinzubuchen. Meine Lieblingskurse findest du in dieser Auswahl!

Ganz liebe Grüße,

deine Sarah!


P.S.: Meine Seite finanziert sich über Affiliate-Links. Hier findest du mehr Infos dazu und zu meinem Projekt!



Schreibe einen Kommentar